Home

Adresse

Arbeitsstelle Frieden und Umwelt, Tel. 06232 6715-0, info@nospamfrieden-umwelt-pfalz.de

Servicenavigation

Ökumenischer Tag der Schöpfung in Landau

(w)einklang - das ist das Motto des ökumenischen Tags der Schöpfung, zu dem die ACK Deutschland am Freitag, 4. September 2020, nach Landau einlädt.

Den Auftakt der Feierlichkeiten bildet um 16.00 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst im Kirchenpavillon der ehemaligen Landesgartenschau (bei schlechtem Wetter in der Kirche St. Maria). Zum Abschluss der Feierlichkeiten findet um 19.00 Uhr ein Empfang in der Landauer Jugendstilfesthalle statt.

Nach dem Gottesdienst, gegen 17.30 Uhr, haben die Besucher*innen  die Möglichkeit, auf umweltbewussten Spaziergängen und in Workshops unter Anleitung die Innenstadt oder das ehemalige Landesgartenschaugelände zu erkunden, sich über die Arbeit der Umweltwissenschaften am Campus Landau zu informieren, die Arbeit eines Bio-Winzers kennzulernen oder Umweltaktivist*innen über die Schulter blicken. Die Angebote dauern ca. 90 Minuten und starten am Kirchenpavillon.

Der Beitrag von Trendsetter Weltretter für einen Stadtrundgang:  "Naturerfahrungen in der Stadt mit Herz, Hand und Verstand“
Die Stadt Landau bietet eine große Vielfalt an Wild- und Nutzpflanzen mit ihren Insekten und Vögeln. Wir machen uns auf die Suche nach Orten, an denen der Einklang von Natur und Stadt spürbar wird. Wir hören Wissenswertes zur Artenvielfalt in der Stadt, sprechen mit urbanen Gärtnern, schmecken Gemüse und Obst aus der Stadt und erfahren dabei wie wir Trendsetter-Weltretter werden können und machen darüber hinaus vielleicht noch eine Erfahrung der besonderen Art."

Programmübersicht

 

 

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Anmeldung zum Schöpfungstag verbindlich, eine Mitfeier ohne vorherige Anmeldung ist leider nicht möglich. Bitte melden Sie sich bis zum 21. August 2020 an unter

www.schoepfungstag.info

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gemeinsam kochen

Ab sofort können Sie uns ein leckeres, faires und nachhaltiges Rezept schicken, passend zur Erntezeit im September. Die Rezepte stellen wir online. Mit dem Fundus starten wir die Aktion und kochen alle am 5. September nachhaltige Gerichte aus der (Saar-) Pfalz, gemeinsam oder in der eigenen Küche. Ob Hauptspeise, Nachtisch, Suppe oder Salat: wir sind gespannt auf die Vielfalt. Gern mit (Saar-) Pfälzer Note!

Der aus dem Fernsehen bekannte Hobbykoch Axel Brecht (Gewinner des „perfekten Dinners“ und katholischer Dekan in Landau)  und Oberkirchenrätin Dorothee Wüst werden zum Auftakt der Aktion gleichzeitig etwas Inspiration mit einer Kochshow dazugeben, die ab dem 5. September auf youtube angeschaut werden kann.

 

 

 

 

StartseiteKontakt | Impressum  Copyright 2014 Ev. Mediendienst, Speyer